Fujitsu erweitert CELSIUS Workstation Portfolio

Neue CELSIUS Workstations mit moderner Intel® Prozessortechnologie für mehr Perfomance

Fujitsu bringt neue Modelle der CELSIUS Workstation-Familie mit der jüngsten Intel Prozessortechnologie auf den Markt. Die Modelle CELSIUS W280, CELSIUS W380 und CELSIUS W480 vervollständigen das Workstation-Portfolio für Geschäftsanwendungen jeglicher Art.

Capturefile: D:12StudioS227 EsprimoPEsprimoP-sach.tif CaptureSN: BQ010901.056594 Software: C1 PRO for WindowsDie Workstation-Reihe kombiniert innovative Technologien mit ausgezeichneter Grafikleistung. Die Allround-Produktlinie bietet preisbewussten Anwendern den idealen Einstieg in 2D-Grafik, einfaches Computer Aided Design (CAD), die Erstellung digitaler Inhalte (Digital Content Creation) und Electronic Design Automation (EDA). Die Modelle des Advanced-Portfolios eignen sich insbesondere für Geschäftsumgebungen mit äußerst anspruchsvollen Grafikanforderungen.

Die CELSIUS W280 ist mit den jüngsten Intel Core i3, i5 und i7 Prozessoren sowie vPro™-Technologie ausgestattet. Die CELSIUS W380 und die CELSIUS W480 verfügen über neueste Intel Core i3, i5 und Intel Xeon Prozessoren. Alle drei Workstations profitieren von der Intel Turbo Boost-Technologie, die im laufenden Betrieb je nach Aufgabe und Anforderung die Anzahl und Taktung der benutzten Kerne anpasst und so anspruchsvolle Anwendungen beschleunigt, die Leistung dynamisch justiert und den Stromverbrauch so reduziert, dass die ENERGY-STAR Bedingungen erfüllt werden. Alle CELSIUS-Modelle sind äußerst geräuscharm, leicht zu bedienen und ISV-zertifiziert. Damit garantieren sie die nötige Stabilität und Schnelligkeit für professionelle Anwendungen und bieten eine leistungsstarke Hardware-Basis für das Dynamic Infrastructures-Konzept von Fujitsu.

b5738_celsius_w280_right__kleinDie neue CELSIUS W280 von Fujitsu schließt die Lücke zwischen PC und Workstation. Kompakt und einfach zu verwalten, liefert die CELSIUS W280 die Leistung einer Workstation im PC-Format. Die Intel vPro-Technologie bietet eine umfassende Fernverwaltung sowie detaillierte Überwachung des Systemzustands (system-health), inklusive einer Benachrichtigung des Nutzers. Das Trusted Platform Module (TPM) sorgt für höhere Sicherheit. Zudem eignet sich die CELSIUS W280 insbesondere für Großraumbüros, in denen eine leise Arbeitsatmosphäre erforderlich ist: Das kompakte Hardware-Design mit Belüftungstunneln ermöglicht effiziente Luftströme innerhalb des Systems für optimales Wärmemanagement und einen nahezu geräuscharmen Betrieb.

Michael Melzig, Manager Marketing Business Clients bei Fujitsu Technology Solutions, sagt: „Die neueste Prozessortechnologie von Intel bringt einen enormen Leistungsschub, von der unsere erweiterte Workstation-Familie optimal profitiert. Alle Modelle sind ISV-zertifiziert und garantieren somit Stabilität und Schnelligkeit für professionelle Anwendungen. Sie sind äußert einfach zu bedienen und bestechen durch optimierte Grafiklösungen, erhöhte Effizienz und ausgezeichnete Leistungsfähigkeit. Angefangen von der neuen CELSIUS W280 bis hin zu den Modellen der Advanced-Reihe wie der CELSIUS W480 – für jede Geschäftsanforderung können wir die passende Workstation bieten.“

Alle CELSIUS Workstations werden “built to order” gefertigt, also nach Auftragseingang, und können frei nach Kundenwunsch konfiguriert werden. Kunden erhalten somit ein System, das optimal auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten ist.

Bildmaterial der neuen Fujitsu CELSIUS Workstations finden Sie unter:

http://mediaserver.ts.fujitsu.com/ms/go.cfm?folderid=2052&jumpfactor=6

Kategorien: Pressemitteilungen, Workstation

Veröffentlicht von Fujitsu-PR am 7. Januar 2010 um 17:57 Uhr

Weitere PMs