Fujitsu erweitert hyperkonvergente IT-Infrastrukturen vom Unternehmensrechenzentrum in die Cloud

Auf der weltweiten Open-Source-Konferenz SUSECON hat Fujitsu eine Lösung angekündigt, mit der Unternehmen hyperkonvergente Systeme im hauseigenen Rechenzentrum in eine Cloud-Umgebung ausweiten können. Dies ermöglicht es, „Cloud-in-a-Box-Services“ einzurichten. Fujitsu Software Enterprise Service Catalog Manager (ESCM) schließt somit die Lücke zwischen der IT-Infrastruktur im Unternehmen und der Cloud. Das erfolgt in Form von mandantenfähigen Self-Service-Portalen für hybride Cloud-Dienste. Die Portale lassen sich an das Corporate Design der Unternehmen anpassen und ermöglichen es, Cloud-Angebote automatisiert bereitzustellen.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen, Storage

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 5. Oktober 2017, 15:40

Tags: , , , ,

Fujitsu berät Bundesbehörden bei der Umsetzung des Themas „Green IT“

München, 27. November 2014 – Fujitsu hat mit dem Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren einen Rahmenvertrag über die technische Beratung im Bereich „Green IT“ geschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Fujitsu gemeinsam mit seinen Partnern in der Ausschreibung, ASK IT-Secure und der Management- und Technologieberatung BearingPoint, mehr als 40 Bundesbehörden dabei unterstützen, ihre Informations- und Kommunikationstechnik energieeffizienter und nachhaltiger zu gestalten (Green IT).

weiterlesen...

Kategorien: 2014, Green IT, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Michael Müller am 27. November 2014, 10:53

Tags: , , , ,