Fujitsu spendet PCs und Notebooks an hochwassergeschädigte Schulen in Dresden und Passau

München, 24. Juni 2013 – Fujitsu Technology Solutions spendet insgesamt 120 PC-Systeme und 50 Notebooks an vom Hochwasser geschädigte Schulen in Passau und Dresden. Das IT-Unternehmen mit eigener Produktion in Deutschland will auf diese Weise seine Solidarität mit den vom Hochwasser betroffenen Schulen ausdrücken und zur schnellen Rückkehr in den Alltag in diesen Regionen beitragen. Fujitsu hat sich für Hilfen in Bayern und Sachsen entschieden, weil beide Bundesländer besonders betroffen sind und gleichzeitig für das Unternehmen eine wichtige Rolle spielen. In Bayern befindet sich die Deutschland- und Europazentrale des Unternehmens, Augsburg ist mit dem dortigen Werk Produktions- sowie Forschungs- und Entwicklungsstandort. In Sachsen unterhält das IT-Unternehmen einen Standort in Dresden.

weiterlesen...

Kategorien: 2013, Notebook, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Fujitsu-PR am 24. Juni 2013, 10:52

Tags: , , , , , , ,