Exklusiv auf der IFA 2009: Fujitsu präsentiert brandneue Produkt-Highlights

Erste Notebooks mit Multiple-Touch-Funktionen, umweltverträgliche Monitore und PCs sowie Gaming-Spaß ‚made4you’

celvin_q600_verpackung_loUnter dem Motto ‚made4you’ präsentiert Fujitsu auf der IFA 2009 in Halle 13 Privatanwendern seine Produkt-Highlights. Neben der Erweiterung der proGREEN Selection um den 0-Watt PC haben gleich zwei Produkte in Berlin Premiere: die CELVIN® NAS Server, Netzwerkserver für Multimedia-Spaß auf allen Plattformen, sowie das LIFEBOOK T4310, das erste Notebook von Fujitsu mit Multiple-Touch-Funktionen. Speziell für Gamer hat der führende IT-Infrastrukturanbieter zwei weitere Highlights im Gepäck: den schnellsten luftgekühlten Gaming-Komplett-PC mit  der CELSIUS Ultra sowie das AMILO Xi3670 Notebook, das mit speziellem Zubehör wie dem “Air Command“ von Fujitsu EE-Control für vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten sorgt, weil es damit die Funktion einer Wii-Control mit der einer „Air Mouse“ vereint.

„Die auf der IFA vorgestellten PCs stammen aus den hauseigenen Entwicklungslabors in Augsburg“, erklärt Rajat Kakar, Vice President and Head of Clients Group bei Fujitsu Technology Solutions „Es liegt uns besonders am Herzen, Endanwendern nicht nur die allerbesten Produkte zu bieten, die sich durch moderne Technologien, hohe Funktionalität und ein innovatives Design auszeichnen, sondern vor allem auch die individuellen Anforderungen und Wünsche unserer Kunden perfekt zu erfüllen – getreu dem Motto ‚made4you’“.

Green meets performance! Grüne Monitore mit höchster Bildqualität

Fujitsu ist mit den ersten 0-Watt-Monitoren sowie 0-Watt-PCs weltweit in Sachen Green IT in Führung gegangen. Die umweltverträglichen 0-Watt PC Modelle der proGREEN Selection verbrauchen im Ruhemodus keinerlei Strom. Der Effekt: keine Energieverschwendung, keine unnötigen Kosten – und die Umwelt wird geschont.

Auf der IFA zeigt Fujitsu Displays, die Stromsparpotential mit höchster Bildqualität vereinen. Basierend auf der IPS Panel-Technologie (In Plane Switching) garantieren sie optimale Bildqualität und brillante Farbwiedergabe auf mehr als 2,3 Millionen Pixeln: Egal, ob bei der professionellen Bild- oder Videobearbeitung, Filmwiedergabe in HD-Qualität, Spiele und weitere Anwendungen: Dank der IPS-Technologie mit einem „ultra-wide“ Blickwinkel ist eine perfekte Bilddarstellung aus jeder Perspektive möglich. Zudem lassen sich die Monitore an verschiedene hochauflösende Bildquellen anschließen wie beispielsweise PCs oder Notebooks, aber auch digitalen Settop-Boxen, Spielekonsolen der neuesten Generation oder Photo- und Videoequipment.

Ultimativer Gaming-Spaß

CELSIUS Ultra, der schnellste, luftgekühlte Gaming-Komplett PC von Fujitsu, lässt Gamer-Herzen höher b3982_def_left_low_0schlagen: Er basiert auf der erfolgreichen CELSIUS Workstation-Reihe und stammt komplett aus den Entwicklungslabors in Augsburg. Dabei wurden spezielle Bedürfnisse der Gamer wie einfache Aufrüstbarkeit oder Zukunftssicherheit berücksichtigt. Für das neue Gaming-Flagschiff wurden nur High-End-Komponenten verwendet, darunter Intel® Core™ i7 975 Extreme Edition, FTS Mainboard D2778-x, 12 GB DDR3 RAM 1333 MHZ Qualitätsspeicher für maximale Performance sowie zwei Creative Titanium X-Fi Soundkarten und zwei EVGA GeForce 295 GTX Grafikkarten

Ebenfalls neu auf der IFA ist das AMILO Xi3670 Notebook: Verpackt in einer schwarz-roten Hülle bietet es Anwendern zahlreiche Multimedia-Funktionen – für umfassende Video- und Spiele-Möglichkeiten. Neben dem NVIDIA GeForce GT130M Grafik-Prozessor verfügt das Notebook unter anderem über eine HDMI-Schnittstelle für die Anbindung an einen Monitor oder TV-Gerät, ein hochauflösendes Display mit 16:9 Bildformat, integriertes Blu-ray-Laufwerk sowie eine integrierte Webcam (1,3 Megapixel). Spezielles Zubehör wie das „Air Command“ von FUJITSU sorgen für Unterhaltungsmöglichkeiten und Spielespaß: Es vereint die Funktionen eines „Wii Control Pannels“ und einer „Air Mouse“. Die Gamer Mouse GL 5600 sowie der HS P2000 Vibra Kopfhörer im passenden rot-schwarzen Design runden das Angebot ab.

Fingerspitzengefühl: Erste Notebooks von Fujitsu mit Multiple Touch-Funktionen

Pünktlich zur IFA zeigt Fujitsu mit den beiden LIFEBOOKs T4410 und T4310 seine ersten Notebooks mit Multiple-Touch-Funktion. Sie ermöglichen eine intuitive Dateneingabe mit mehreren Fingern oder einem multifunktionalemc Stift sowie Handschrifterkennung. Der drehbare Bildschirm macht das Notebook auch als flexiblen Tablet PC nutzbar. Neueste Intel® Technologie sorgt für eine hohe Leistungsfähigkeit der Notebooks. Das LED-Display mit Ambient Light Sensor, der automatisch Helligkeitsstufen an die Umgebungshelligkeit anpasst, sorgt für viele Kontraste und eine bessere Lesbarkeit im Freien. Auch das Gewicht ist mit zwei Kilogramm auf den mobilen Gebrauch abgestimmt. Integriertes 3G/UMTS, sowie WLAN und Bluetooth stellen optimale Konnektivität sicher. Optionale Sicherheitsfunktionen wie Fingerabdruckerkennung schützen den Rechner vor unerlaubtem Zugriff – egal ob im Büro oder unterwegs.

Musik- und Video-Streaming ganz ohne PC

celvin_server_q600_rueck_loMit der CELVIN-Produktreihe präsentiert Fujitsu auf der IFA 2009 erstmals zwei leistungsstarke Netzwerkserver für Privatanwender und kleine Unternehmen. Der CELVIN® NAS Server Q600 und der CELVIN® NAS Server Q700 zentralisieren die Daten in einem Haushalt beziehungsweise Unternehmen und stellen sie allen Geräten zur Verfügung – egal ob Windows-, Mac- oder, Unix-System. Videospieler werden begeistert sein: Selbst Spielkonsolen wie X-Box 360 oder Sony PS 3 können Videos über die CELVIN NAS Server streamen. Die Geräte können zudem als Backup-, Drucker- oder File-Server genutzt werden. Für die Sicherung der Daten bietet Fujitsu ein spezielles Back-up-Konzept mit vielfältigen Einstellungs-möglichkeiten.

Mini PC im stylischen Look

Ein weiteres Highlight ist der ESPRIMO Q1500, ein neuer Mini-PC in ausgefallenem Design. Dank seines mit b2593_esprimoq1500_mid_lowOrnamenten geschmückten Gehäuses vereint der kleine, vollausgestattete PC hohe Funktionalität mit stylischer Optik. Ausgestattet mit der neuesten Intel® Centrino Mobile Technologie sowie zahlreichen Multimedia-Funktionen erfüllt er alle Anforderungen eines Desktop-PCs und wird gleichzeitig zum attraktiven Home-Entertainer. Egal ob Surfen im Internet, das Hören von Musik oder das Abspielen von Videos in HD-Qualität – der ESPRIMO Q1500 eignet sich für vielfältige Anwendungen zu Hause oder im Büro. Darüber hinaus besticht er durch einen besonders geringen Energieverbrauch und minimale Geräuschentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://de.ts.fujitsu.com

Bildmaterial zu den IFA-Highlights von Fujitsu finden Sie unter folgenden Link zum Download: http://mediaserver.ts.fujitsu.com/ms/go.cfm?itemid=30358&jumpfactor=6

Kategorien: IFA 2009, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Fujitsu-PR am 4. September 2009 um 09:10 Uhr

Tags:

Weitere PMs