Fujitsu: Server-Zwerg für kleine Unternehmen

PRIMERGY MX130 S1 bietet professionelle Server-Technologie zu einem unschlagbaren Einstiegspreis

Fujitsu stellt mit dem Fujitsu PRIMERGY MX130 S1 einen neuen Mikroserver vor. Damit erhalten kleine Unternehmen und Bürogemeinschaften eine zentralisierte und professionelle Server-Technologie zu einem erschwinglichen Preis.   

Der PRIMERGY MX130 S1 verfügt über eine solide und zuverlässige AMD-Plattform für File-, Web- und Print-Services. Der Vorteil: Start-Ups und sehr kleine Unternehmen können mit dieser Server-Technologie ihre elektronischen Ressourcen konsolidieren und die Mitarbeiter erhalten schnelleren Zugriff auf gemeinsam genutzte Dateien oder Programme. Damit bietet der Mikroserver für die sichere gemeinsame Nutzung wichtiger Firmendaten eine kosteneffiziente Alternative zu fehleranfälligen Patchwork-Peer-to-Peer-Netzwerken, dem Austausch via E-Mail oder USB-Sticks, die leicht gestohlen werden können.

Als Einstiegsserver der Fujitsu PRIMERGY x86 Server-Familie bietet der Server-Zwerg hohe Qualität und Performance. Er ist einfach in Betrieb zu nehmen, zu bedienen und kostengünstig zu verwalten. Der PRIMERGY MX130 S1 arbeitet zudem äußerst leise – ein Aspekt, der insbesondere bei kleineren Firmen ohne separaten Serverraum eine wesentliche Rolle spielt. Im Ruhezustand (Idle-Mode) kommt der Mikroserver auf 19 DB und passt dank seines kleinen Form-Faktors spielend unter jeden Schreibtisch.

Kleine Unternehmen erhalten mit dem PRIMERGY MX130 S1 einen leistungsfähigen Server und zudem Wachstumsspielraum nach oben. Der vollausgestattete Mikroserver wird optional mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Foundation ausgeliefert und bietet einen 16GB ECC (Error Checking and Correction / Fehlerkorrektur-Code)-Speicher, der auch mit laufenden, gemeinsam genutzten Office-Serveranwendungen fertig wird. Eine Erweiterung von Memory oder Festplattenkapazität um zusätzliche Karten und Backup-Optionen ist problemlos möglich.

Der neue Einstiegsserver von Fujitsu ist, wie alle PRIMERGY-Systeme, äußerst zuverlässig und energieeffizient. Das Netzteil weist einen durchgehenden Wirkungsgrad von 85 Prozent auf, wodurch die Betriebskosten gering gehalten werden können. Der Server ist RAID-fähig und ermöglicht die Datenduplizierung über verschiedene Festplatten hinweg, wodurch sich die Datensicherheit erhöht.

Der PRIMERGY MX130 S1 kann ab dem 1. Dezember 2010 vorbestellt werden. Die Preise werden bei rund 300 Euro liegen. 

O-Ton Jens-Peter Seick, Senior Vice President Datacenter Systems bei Fujitsu Technology Solutions:

„Kompakte, preiswerte und energieeffiziente Mikroserver sind derzeit hoch im Kurs. Mit dem PRIMERGY MX130 S1 erhalten kleine Unternehmen einen voll ausgestatteten, zuverlässigen und platzsparenden Server, mit dem sie sicher auf die gemeinsamen Firmendaten zugreifen können.”

-Ende-

Technische Spezifikationen des PRIMERGY MX130 S1:

CPU: 1 x AMD Athlon® IITM X2 oder AMD Sempron®

Speicher: 4 DIMM Slots Memory Controller Hub integriert in CPU, DDR3 1066/1333 MHz ECC UDIMM,
Max. 16 GB UDIMM

HDD: Bis zu 2x 3.5-Zoll SATA Festplatte oder bis zu 6x 2.5 Zoll SATA Festplatte oder eine Kombination aus beiden  

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Twitter:

http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook:

http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog:

http://blog.de.ts.fujitsu.com

 

Über Fujitsu

Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Pressekontakt:

Blandina Mangelkramer­

Senior Manager Public Relations Germany

Tel.: + 49 (0) 89-62060-4485

media.relations@ts.fujitsu.com

Fleishman-Hillard Germany GmbH

Robert Belle

Tel.: + 49 (0) 89 230 31 627

Fax: + 49 (0) 89 230 31 631

fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

Kategorien: Pressemitteilungen, Server, Social Media Releases, VISIT 2010

Veröffentlicht von Fujitsu-PR am 24. November 2010 um 14:20 Uhr

Tags: ,

Weitere PMs