CeBIT 2011: Fujitsu zeigt weltweit ersten kabellosen Monitor

rs26136_cebit-20110228-133214-kabelloser-monitorFujitsu, führender europäischer IT-Infrastrukturanbieter, präsentiert auf der CeBIT 2011 eine funktionsfähige Designstudie des weltweit ersten kabellosen PC-Displays. Die schnurlosen Monitore basieren auf der sogenannten SUPA-Technologie (Smart Universal Power Antenna) und werden voraussichtlich im nächsten Jahr in Produktion gehen. Zu sehen ist der kabellose Fujitsu Monitor im Planet Reseller in Halle 15, Stand F15.

Der Monitor stellt einen Meilenstein in der Entwicklung von Monitoren dar und basiert auf der kabellosen Stromtechnologie des Fraunhofer ENAS Instituts sowie Partnern eines Forschungsprojekts, das vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird.  Das Fujitsu Display ist mobil, schnurlos und setzt als erstes seiner Art kabellose Technologie für die Stromversorgung sowie das Bildschirmsignal ein. Diese technische Innovation bereitet den Weg für das so genannte “park and play” Computing. Der Monitor erhält dabei seinen Strom aus einem Hot-Spot, der entweder in einem Schreib- oder in einem Konferenztisch integriert ist.

Die Stromversorgung der schnurlosen 22-Zoll Monitore von Fujitsu erfolgt durch die SUPA-Technologie. Mit Hilfe dieser Technologie beziehen sie per Magnetinduktion Strom aus einer beispielsweise im Tisch eingebauten Transmitter-Antenne. Die intelligente Stromantenne konzentriert sich dabei nur auf den Hot-Spot. Die Technologie ist vollkommen sicher und vergleichbar mit Induktionskochplatten oder Ladestationen für elektrische Zahnbürsten. Zudem können Bilder mittels Wireless USB drahtlos von einem Desktop-PC oder einem Notebook auf bis zu zehn Meter Entfernung auf den Monitor übertragen werden.

Auf der CeBIT wird das Display in Kombination mit einem futuristischen Schreibtisch des Designhauses Euskirchen gezeigt. Das Unternehmen wird dafür auf der CeBIT am 2. März 2011 in Halle 19 mit dem Universal Design Award 2011 in der Kategorie Consumer Favorite ausgezeichnet.

O-Ton Rajat Kakar, Senior Vice President Workplace Systems bei Fujitsu Technology Solutions: „Wir planen, innerhalb eines Jahres die ersten Modelle unserer LED-Display-Linie mit dieser kabellosen Stromversorgung auszustatten. Nach den 0-Watt-PCs und den 0-Watt-Displays haben wir damit eine weitere technische Innovation hervorgebracht. Im laufenden Betrieb gib es hinsichtlich der Bild-Qualität keinerlei Einbußen gegenüber einem herkömmlichen Desktop. Wir sind der festen Überzeugung, dass Kabel bei Monitoren dank dieser Entwicklung bald passé sein werden.”

Preise und genaue Verfügbarkeit stehen derzeit noch nicht fest.

– Ende –

 

Fujitsu und TDS auf der CeBIT – alle Hallen im Überblick

Halle 2, Stand B38: 

Hier zeigt Fujitsu einen Gesamtüberblick über das Portfolio an Produkten, Lösungen und Services für dynamische IT-Infrastrukturen, darunter

  • Fujitsu Dynamic Cloud
  • neue Technologien für Virtualisierung, Standardisierung und Automation im Data Center und am Desktop
  • neue Managed Services für ein effizientes IT Management
  • alles rund ums Thema effiziente Datensicherung, Optimierung von SAP- und Oracle-Umgebungen etc.
  • Lösungen von weiteren Unternehmen der Fujitsu-Gruppe wie TDS oder PFU und von Partnern wie NetApp

Halle 9, Stand C60:

  • Im Public Sector Parc stellt Fujitsu mit ausgewählten Partnern vor, was für die Optimierung der IT und die Nutzung der Cloud in öffentlichen Verwaltungen von Bedeutung ist.

Halle 14/15, Stand F15:

  • Im Planet Reseller präsentiert Fujitsu neben Produktinnovationen auch Services und Cloud-Angebote, mit denen Channel-Partner neue Geschäftsfelder besetzen können.

Lassen Sie sich während der CeBIT über die Geschehnisse an den Fujitsu-Ständen informieren. Folgen Sie uns auf Twitter und/oder Facebook:

Twitter:
http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook:
http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog:
http://blog.de.ts.fujitsu.com

Kategorien: CeBIT 2011, Pressemappen, Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Fujitsu-PR am 28. Februar 2011 um 15:06 Uhr

Weitere PMs