Fujitsu Cloud Service K5 auch aus Deutschland heraus verfügbar

Der Fujitsu Cloud Service K5 ist ab Ende März 2017 auch in Deutschland erhältlich. Durch das Hosting in Deutschland können Kunden Cloud-Anwendungen schneller implementieren und gleichzeitig die Vorgaben für die lokale Datenspeicherung erfüllen. Mit der Bereitstellung von K5 aus Deutschland heraus setzt Fujitsu den weltweiten Rollout seiner IaaS- und PaaS-Cloud-Dienste fort. Bisher ist der Cloud Service in den europäischen Regionen1 Großbritannien und Finnland verfügbar.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 20. März 2017, 13:51

Tags: , , , ,

Das vierte Jahr in Folge: Fujitsu ist „Leader“ im Gartner Magic Quadrant for Data Center Outsourcing and Infrastructure Utility Services in Europa

München, 14. Juli 2016 – Fujitsu wurde zum vierten Mal in Folge als führendes Unternehmen im Gartner Magic Quadrant für Data Center Outsourcing (DCO) und Infrastructure Utility Services (IUS) eingestuft. Um den begehrten Leadership-Status im Magic Quadrant zu erhalten, muss ein Unternehmen laut Gartner „gemäß der selbstgesteckten Vision handeln und gut positioniert sein für morgen“. Fujitsu verfolgt die Vision einer Human Centric Intelligent Society, in der soziale und geschäftliche Innovation durch die Nutzung von Informations- und Telekommunikationstechnologie vorangetrieben wird. Die Managed Infrastructure Services von Fujitsu, die Cloud- und Rechenzentrums-Technologien umfassen, bilden das Fundament dafür, diese Vision in die Realität umzusetzen.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen, Server

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 14. Juli 2016, 10:54

Tags: , , ,

„Fujitsu Services for ownCloud Enterprise“ integriert eine Private-Cloud- Plattform für File-Sync and Share in das unternehmenseigene Datacenter

Berlin, 21. Juni 2016 – Fujitsu stellt mit „Fujitsu Services for ownCloud Enterprise“ eine vielseitige Private-Cloud-Plattform zum Teilen und Synchronisieren von Daten (sync and share) für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber vor. Die Lösung dient der Speicherung von Daten auf Servern im hauseigenen Rechenzentrum. Hierdurch wird ermöglicht, dass Mitarbeiter flexiblen Zugriff auf zentral abgelegte Daten haben – sei es vom PC, Smartphone oder Tablets. Gleichzeitig behalten Unternehmen jederzeit die volle Kontrolle über ihren Datenbestand und die eigenen Geschäftsinformationen.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 21. Juni 2016, 10:20

Tags: , , ,