Neue Fujitsu PRIMEQUEST und PRIMERGY Server: Hochverfügbare x86-Systeme, ideal für In-Memory-Computing

München, 9. Juni 2015 – Fujitsu stellt die zweite Generation der Server PRIMEQUEST 2000 Serie vor. Die drei neuen High-End-Server bieten eine herausragende x86-Rechenleistung, einen flexibel erweiterbaren Speicher und moderne geschäftskritische Funktionalitäten, welche die Geschäftskontinuität jederzeit sicherstellen. Daraus ergibt sich eine Verfügbarkeit, die mit dem Betrieb von UNIX auf Mainframe-Systemen vergleichbar ist – und das zu den typischen Kostenvorteilen einer x86-Architektur. Außerdem stellt Fujitsu mit dem Server PRIMERGY RX4770 M2 eine neue Plattform für geschäftskritische Backend-Dienste vor. Alle neuen Systeme sind von SAP für den Betrieb der SAP HANA-Plattform in einer Single-Node-Konfiguration zertifiziert und bestens für In-Memory-Anwendungen geeignet.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen, Server

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 9. Juni 2015, 10:59

Tags: , , , ,

Fujitsu Delivers New Levels of In-Memory Computing Performance and x86 Mission-Critical Uptime with PRIMEQUEST 2000 Series

Munich, February 18, 2014 – Fujitsu today announces the FUJITSU Server PRIMEQUEST 2000 line-up, a brand new series of high-end servers that offer unprecedented x86 performance and memory expandability. The introduction of innovative mission-critical functionality guarantees business continuity, with availability levels equivalent to those of UNIX systems — but with the cost advantages of an x86-based architecture.

weiterlesen...

Kategorien: English Press Kit

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 27. Februar 2014, 12:09

Tags: , , ,

Fujitsu setzt mit PRIMEQUEST 2000 Serverfamilie neue Maßstäbe bei In-Memory-Computing sowie dem Betrieb von geschäftskritischen Anwendungen auf x86 Architektur

München, 20. Februar 2014 – Fujitsu stellt mit der PRIMEQUEST 2000 Serverfamilie eine neue Generation von High-End-Serversystemen vor. Diese bieten eine von x86-Systemen bislang nicht erreichte Leistungsfähigkeit und Erweiterbarkeit der Speicherkapazität. Zudem verfügen sie über innovative Funktionen, die speziell für den Betrieb in unternehmenskritischen Umgebungen interessant sind. Diese Funktionen garantieren eine nahtlose Fortführung des Geschäftsbetriebs und ermöglichen damit eine Verfügbarkeit, die bislang nur UNIX-Systeme erreichen konnten – und das in Verbindung mit den bekannten Kostenvorteilen einer x86-Architektur.

weiterlesen...

Kategorien: Pressemitteilungen, PRIMEQUEST, Server

Veröffentlicht von Elisabeth Vogt am 20. Februar 2014, 11:13

Tags: , , , , , ,